Einladung zur Konferenz „Wissenschaftliche Zukunft sichern!“

Wir laden alle Interessierten herzlich zu unserer ersten Konferenz zur Neufassung des Brandenburgischen Hochschulgesetzes mit dem Titel „Wissenschaftliche Zukunft sichern!“ ein.

 

Termin: Mittwoch, 26. Juni von 10 bis 17 Uhr 

Ort: Senatssaal der Universität Potsdam, Haus 9                                                  

Am Neuen Palais 10, 14469 Potsdam (Wegbeschreibung siehe unten)

 

Auf der Konferenz möchten wir  ein öffentliches Forum zum Austausch aller Interessierten schaffen und gemeinsam diese und andere Fragen klären: Wie sieht der Zeitplan für den Gesetzgebungsprozess aus? Welche Probleme sehen die Statusgruppen im neuen BbgHG-Entwurf für ihren Schwerpunktbereich? Was müsste im Entwurf geändert werden, um diese Probleme zu beheben? Wie wollen und können sich die Akteurinnen und Akteure weiter in den Gesetzgebungsprozess einbringen?

Auf dem Auftakt- und Abschlusspodium der Konferenz diskutieren VertreterInnen des Wissenschaftsministeriums, der Gewerkschaften, der wissenschaftlichen MitarbeiterInnen und der Studierenden. In zwei interaktiven Workshopphasen beschäftigen wir uns mit den Themen Prekäre Wissenschaft, Gleichstellung und Arbeitsbedingungen sowie Masterübergang und Anerkennungsprüfungen. Direkt im Anschluss an die Konferenz werden wir die Ergebnisse auf einer Pressekonferenz präsentieren. Genauere Informationen zum Programm finden Sie auf dem beiliegenden  Ablaufplan.

Wir würden uns sehr darüber freuen, auch Dich auf unserer Konferenz begrüßen zu dürfen und bitten um eine kurze Anmeldung an ed.gh1534518047gbb@m1534518047adsto1534518047p-zne1534518047refno1534518047k1534518047, damit wir besser planen können. Für Getränke und Verpflegung wird gesorgt.

Hier findet Ihr den Konferenzplan und eine Anfahrtsbeschreibung:

Ablaufplan und Anfahrt Konferenz 26. Juni

Mit engagierten Grüßen

Daniel Sittler und Johannes Petrick (Sprecher der BrandStuVe)